Von überall aus arbeiten – so funktioniert’s

Die Welt zu seinem Office machen – so arbeitet man von unterwegs

von Caro in April

Vor einigen Jahren, war der 9-to-5-Job noch ein realistisches Arbeitsmodell für die Zukunft. Heutzutage ist klar, dass vor allem junge Menschen nach mehr Flexibilität im Arbeitsleben streben. Das hat nicht unbedingt mit weniger Ehrgeiz zu tun, sondern mit einer anderen Gesellschaft in der neue Werte zählen. Flexible Arbeitsmodelle werden immer öfter dem höheren Gehalt vorgezogen.


Dabei klingt es traumhaft, von jedem Platz der Welt aus zu arbeiten. Einmal im Büro, am nächsten Tag im Home-Office und warum nicht auch am Strand? Digitale Lösungen ermöglichen es uns, von überall aus Zugriff auf unsere Unterlagen zu haben. Viele Produktivitäts-Tools sind auf diesen Zug bereits aufgesprungen und machen es einfach, auch unterwegs erfolgreich zu arbeiten. Eine fundamentale Notwendigkeit für das Arbeiten von unterwegs ist die Internetverbindung. Nur wenige Aufgaben könnte heute noch erledigt werden, ohne dass mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten online kommuniziert wird. Einige sogenannte „digitale Hotspots“ sind dabei besonders geeignet, um remote zu arbeiten. Sie zeichnen sich aus durch Co-Working-Spaces, Internet-Cafés und einer modernen Arbeitskultur. 


Das Eine ist es, flexibel von unterwegs aus zu arbeiten. Das Andere, dies noch effektiver und effizienter zu tun als im Büro. Das Arbeiten von unterwegs wird nur dann eine Zukunft haben, wenn man Lösungen finden, mit den neuen Gegebenheiten zurecht zu kommen.


Lösungen um von unterwegs aus zu arbeiten


Insbesondere die Cloud-Technologien ermöglichen uns, von überall aus auf unsere Dokumente und Präsentationen zugreifen zu können. Dropbox ist Vorreiter dabei und hilft, Dokumente einfach von jedem Notebook der Welt aus bedienen zu können. Ebenso hilfreich ist Google Docs, mit dem Dokumente im Internet gemeinsam erstellt werden können. Egal wo Sie gerade sind, und egal wo Ihre Kollegen sich befinden – mit Google Docs kann jeder das Dokument online bearbeiten.


Sie glauben wahrscheinlich, dass es komplizierter wird, wenn größere Teams remote zusammenarbeiten müssen. Aber dank moderner Projektmanagement-Tools, Online-Meetings, Collaboration-Technologien und Kommunikationslösungen ist es eine Leichtigkeit, sich zurecht zu finden. Meistens ist es eher die menschliche Komponente, welche dabei nicht zu kurz kommen sollte. Über Skype oder Sipgate ist es leicht möglich, mittels Voice over IP flexibel weltweit miteinander zu kommunizieren. Auch Slack ist bekannt dafür, die Kommunikation im Team zu erleichtern. Sollten Projekte länderübergreifend koordiniert werden, ist Trello ein einfaches und effizientes Tool dafür. Dabei kann man Projekte wie auf einem Offline-Board einfach darstellen und einfach managen – von jedem Platz der Welt aus. So hat jeder Kollege einen Überblick, welche Tätigkeiten gerade höchste Priorität haben.



Dokumente weltweit mit Kunden teilen


Die web-basierte Präsentationslösung Beamium ermöglicht es, Dokumente und Folien effizient von Browser zu Browser zu teilen und zu präsentieren. Von jedem Smartphone, Notebook und Tablet aus ist Beamium einfach einsetzbar. Nach dem Upload des Dokuments auf www.beamium.com kann das Dokument online mit anderen mittels Link geteilt werden. Die Zuseher können dann entweder frei durch das Dokument blättern oder – im Fall einer Live-Präsentation – Folie für Folie den Vortrag betrachten. Ideal, um mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen Dokumente online zu besprechen. Doch das ist noch nicht alles. Beamium beinhaltet vielfältige Features, für den optimalen Sales-Prozess. So kann man selbst von unterwegs jederzeit überprüfen, ob man neue Leads mit seinem Dokument überzeugt hat, welche Kunden gerade interessiert sind und wann man sich den Wecker stellen muss, um einen wichtigen Kunden der sich gerade das Dokument ansieht anzurufen. Ein Nachteil der Arbeit von unterwegs wird nämlich (noch) nicht von Technologien gelöst – die Zeitverschiebung.  


Arbeitsplatz-unabhängiges Arbeiten ist daher nicht mehr eine Philosophie der Zukunft, sondern ein neues Arbeitsmodell, welches in manchen Industrien bereits praktiziert wird. In einer digitalen Welt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis wir alle die Vorteile flexibler Arbeitsmodelle genießen können.


Image Source: ©iStock.com/pixdeluxe



Autor: Caro Caro