Diese 5 Tipps machen Ihre Präsentation perfekt

Bringen Sie Ihre Folien auf ein neues Level mit ein paar einfachen Schritten

von Hannah in March

Sie haben schon viel Zeit damit verbracht, diese Folien zu erstellen. Sie wollen einfach nur mehr fertig werden. Jede einzelne Folie ist perfekt, fast. Und wenn nicht - wen interessiert es? Sie sollte es interessieren! Denn ein zweites Mal auf die Folien zu schauen und kleine Details zu optimieren, verwandelt gute Präsentation in tolle. Die besten Präsentationen der Welt wurden nicht perfekt geschaffen. Sie wurden optimiert, nachdem sie viele Male korrigiert wurden. Menschen sind besonders gut in einer Sache: dem Kritisieren. Und wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre eigenen Folien zu kritisieren, bevor Sie diese teilen, können Sie mit einigen Klicks großartige Präsentationen schaffen.


 


1. Reduzieren.


Nachdem Sie alle relevanten Informationen in Ihre Präsentation gepackt haben, sollten Sie sich noch einmal durch die Präsentation klicken und alles löschen, was nicht unbedingt notwendig ist, um die Folien zu verstehen. Seien Sie großzügig und reduzieren Sie unnötige Text ebenso wie unnötige Folien. Der Schlüssel einer erfolgreichen Präsentation ist ihre „Dichte“ - die höchste Qualität im Minimum an Wörtern. Natürlich sollte nur Text dort reduziert werden, wo es Sinn macht. Wenn die Zuschauer die Folie nicht mehr verstehen können, war es zu viel. Wenn Sie den Text überprüfen, sollten Sie auch versuchen, die Begriffe einfacher zu formulieren. Je einfacher Ihre Präsentation gelesen werden kann, desto besser wird die Erfahrung für die Betrachter sein.


 


2. Optimieren.


Die Umformulierung komplizierter Begriffe ist bereits eines der Schlüsselelemente der Optimierung. Wie in der Einleitung erwähnt, sind Menschen ziemlich gut im Kritisieren. Sie können von diesem Verhalten profitieren und einen Ihrer Kollegen einladen, einen Blick auf Ihre Folien zu werfen. Nehmen Sie Kritik nie persönlich - es ist Ihre Chance, eine perfekte Präsentation zu schaffen! Danach sollten Sie einen zweiten Blick auf die Grafiken und Bilder werfen. Helfen sie dem Leser wirklich, die Folie zu verstehen? Das ist ihre Aufgabe und wenn sie es nicht erfüllen, sollten Sie die Texte ersetzen. Die Optimierung von Präsentationen kann viel Arbeit sein oder viel Spaß machen. Dies hängt vor allem von Ihrer Sicht auf die Optimierung ab. Wenn Sie diesen Schritt als entscheidend für eine gute Präsentation sehen, wird es viel einfacher sein, Zeit für die Optimierung von Folien zu investieren.


3. Kontrolle.


Es klingt dumm, das Korrekturlesen zu erwähnen. Jeder korrigiert seine Folien. Aber die meisten Leute teilen trotzdem noch Präsentationen mit vielen Fehlern. Grammatikprobleme, Rechtschreibfehler, falsche Seitenzahlen und viele andere kleine Fehler machen Ihre Präsentation zu einem Alptraum. Vermeiden Sie das durch wirkliches Korrekturlesen. Im besten Fall sollten Sie mehrere Geräte zum Korrekturlesen verwenden. Beginnen Sie mit dem Korrekturlesen auf Ihrem Notebook, fahren Sie mit dem Korrekturlesen auf Ihrem Smartphone fort und drucken Sie Ihre Präsentation anschließend für die Endkontrolle aus. Beim Korrekturlesen finden Sie bestimmt auch einige Details, die Sie vergessen haben, vorher zu optimieren.



 


4. Wiederholen.


Die Wiederholung der vorherigen Tipps ist entscheidend für perfekte Präsentationen. Welchen Schritt genau? Alle von ihnen! Mindestens einmal, besser zweimal. Nach dem Reduzieren des Texts, Optimieren der Folien und Korrekturlesen sollten Sie im ersten Schritt wieder anfangen und alles wiederholen. Im besten Fall (und wenn Sie noch genug Zeit haben), sollten Sie eine Pause zwischen der ersten und der zweiten Kontrolle machen. Danach wird Ihre Präsentation viel besser sein als die ursprüngliche Variante. Sie können das selbst leicht überprüfen, indem Sie die beiden Versionen vergleichen. Jetzt ist Ihre Slideshow für das Publikum bereit!


 


5. Analysieren.


Der einzige Weg, um wirklich zu lernen, wie man perfekte Präsentationen macht, ist, Ihre letzten zu analysieren. Je mehr Informationen Sie vom Publikum erhalten, desto besser wird Ihre nächste Präsentation. Wo hatten die Zuschauer Fragen? Welche Folie haben diesen besonders gut gefallen? Wo haben sie die Präsentation verlassen und wie viele von ihnen sind zurückgekehrt? Es kann sehr nützlich sein, Ihre Präsentation über Web-Plattformen zu teilen, die Ihre Folien mit detaillierten Analytics ausstatten. Natürlich ist es auch möglich, Ihre Zuschauer über Feedback persönlich zu fragen. Egal welche Strategie Sie für die Analyse Ihrer Folien bevorzugen - stellen Sie sicher, dass Sie es regelmäßig machen. Mit diesen 5 Tipps, werden Sie bald automatisch die perfekte Präsentationen ohne die Notwendigkeit von viel nachträglichen Optimierungen erstellen.


Image Source: ©unsplash.com/@tommyung



Autor: Hannah Hanahw2