Pages Dokumente online teilen

Wie man mit Pages erstellte Dokumente online mit anderen teilen kann

von Nicole in September


Ein effektives Programm für Design-Liebhaber zum Erstellen von Texten


Apple’s Dokument-Programm Pages ist das Äquivalent zu Microsoft’s Word. Als Alternative für Mac User ist es vor allem bei denjenigen beliebt, welche die hervorragend designten Templates, das benutzerfreundliche Interface und die einfache Gestaltung von schönen Textdateien zu schätzen wissen. Nicht verwunderlich ist es daher, dass viele der Anwender aus kreativen Industrien kommen.


Bekannte Probleme beim Teilen von Pages Dateien


Problematisch wird es allerdings dann, wenn man das Pages Dokument mit anderen Usern teilen will, die selbst keinen Mac besitzen. Viele Windows User scheitern dann daran, das Dokument überhaupt zu öffnen bzw. sieht im Erfolgsfall die Darstellung nicht ganz so schön aus wie im Original. Man kann das Dokument natürlich als Word Dokument exportieren, die schönen Schriftarten, Farben und andere visuelle Elemente funktionieren darin aber nur begrenzt. Für Design-Perfektionisten natürlich ein untragbares Ergebnis. Aber wenn man seine Dokumente weiterhin mit Pages erstellt, und über die von Web Designer entwickelte Plattform Beamium teilt, ist das Ergebnis für alle Parteien optimal.


Der bessere Weg Pages Dokumente zu teilen


  1. Erstelle, designe und verbessre das Dokument wie immer mit Pages.
  2. Exportiere das fertige Dokument als PDF und speichere es lokal ab.
  3. Lade dieses mit einem Klick auf www.beamium.com hoch.
  4. Teile den Zugangslink mit anderen, damit diese das Dokument online betrachten können.



Beamium wird zwar zukünftig den direkten Upload von Pages Dokument ebenfalls ermöglichen, aber wenn du 100% sicher gehen willst, dass dein Design und deine Schriftarten auch nach dem Teilen perfekt aussehen, ist das Konvertieren in ein PDF vor dem Upload natürlich sicherer.


Darum solltest du Beamium verwenden


Mit Beamium lassen sich Dokumente problemlos online teilen und bei Bedarf auch live von Browser zu Browser präsentieren. Ob Windows oder Mac – so kann jeder von seinem Smartphone, Notebook und Tablet aus darauf zugreifen. Ohne Installationen funktioniert die Web-Plattform dabei tadellos und überzeugt mit einem tollen Design. Hier eine Übersicht, warum man Dokumente mit Bemaium teilen sollte:


  1. Man kann Pages weiterhin zum Erstellen verwenden
  2. Ein Klick reicht um das Dokument auf Beamium zu laden
  3. Keine Probleme mit Design, Schriftarten, etc.
  4. Ein perfektes Online-Dokument für die Zuseher
  5. Live-Präsentations-Funktion für Demo-Präsentationen
  6. Selbst bei großen Dateien kein Problem
  7. Lead-Form, interaktive Features und Slide Analytics
  8. Customer Insights
  9. Download-Option des Dokuments als PDF


Image Credit: (c) unsplash.com/@naffiq



Autor: Nicole Bildnicole