Überzeugen Sie bei der Kundenpräsentation

So präsentiert man sein Unternehmen optimal über Distanz gegenüber Kunden

von Caro in October

Nichts ist für den langfristigen Unternehmenserfolg wichtig, als Kunden zu überzeugen und nachhaltig zum Kauf des Produktes zu bewegen. Obwohl Online-Marketing als Lead-Generierungs-Quelle immer wichtiger wird, ist es primär der direkte Kontakt zu den Interessenten, durch den Umsätze erzeugt werden können. Neben den Produktmerkmalen ist es vor allem die Art und Weise, wie man sein Business gegenüber Kunden präsentiert, welche für den erfolgreichen Abschluss ausschlaggeben ist.


 


Führen Sie den Kunden durch Ihre Gedanken


Bei einer optimalen Kundenpräsentation geht es nicht darum, die Vorteile des Produktes schlagartig zu präsentieren. Sie müssen demonstrieren, dass Sie die Situation des Kunden verstanden haben und für sein Problem die optimale Lösung anbieten. Gehen Sie darauf auf die aktuelle Situation des Kunden ein und erklären Sie, was Ihr Produkt besser machen würde. Stellen Sie dabei klar, welchen enormen Nachteil es für den Kunden hat, Ihre Lösungen weiterhin nicht einzusetzen. Wenn es ähnliche Produkte gibt, stellen Sie Ihre Vorteile dar und zeigen Sie, dass Sie sich mit dem Markt auskennen. Sie sollten dem Kunden dabei helfen, Ihre Gedankengänge nachvollziehen zu können. Präsentieren Sie keine Liste von Vorteilen, sondern führen Sie den Zuhörer durch Ihre Story. Nach der Darstellung der Preise ist es unbedingt empfehlenswert, mit einem positiven Ende abzuschließen.


 


Machen Sie Ihre Präsentation persönlich


Die meisten Präsentationen finden heutzutage über Distanz statt. Per Online-Demo wird dem Kunden das Produkt präsentiert und die wichtigsten Vorteile hervorgehoben. Hier ist es aber wichtig, den persönlichen Kontakt nicht zu vernachlässigen. Durch die technologie-getriebene Art der Präsentation spielen Emotionen eine besonders wichtige Rolle. Durch Anpassung Ihres Vortrages und der Folien stellen Sie sicher, dass der Kunden für Sie wichtig ist. Planen Sie daher genügend Zeit, um die Fragen des Kunden ausreichend zu beantworten und stressen Sie diesen nicht zu sehr bei der Entscheidungsfindung.


 


Vermeiden Sie das Versenden der Folien via Email


Wie zuvor erwähnt, ist es extrem wichtig, den Kunden durch die Story zu führen. Das ist nur beschränkt möglich, wenn dieser selbst durch die Folien blättern kann. Stellen Sie durch den Einsatz von Beamium daher sicher, dass die Folien synchron über den Browser des Kunden übertragen werden. So können Sie den Kunden Ihre aufgezählten Punkte in aller Ruhe erklären und vermeiden Missverständnisse. Das digitale Handout der Folien inkl. Der smarten Analytics von Beamium ermöglichen Ihnen ergänzend dazu mehr Einblicke in die Bedürfnisse der Kunden. Eine automatische Lead-Qualifizierungs-Funktion hilft außerdem dabei, das Interesse des Kunden objektiv und analytisch zu bewerten.  


 


Zusammenfassen und Follow-Ups


Nach der Kundenpräsentation ist vor der Kundenpräsentation. In unserer wettbewerbsintensiven Welt ist es nicht mehr genug, sein Produkt in einem Gespräch zu verkaufen. Zeigen Sie, dass Ihnen der Kunde am Herzen liegt und kümmern Sie sich ausreichend um die Follow-Ups. Der nächste Call sollte deshalb immer gleich geplant werden. Ein guter Service wird so schon im Verkaufsprozess überzeugend dargelegt. Mit einer guten Beziehung zum Kunden wird dieser wahrscheinlicher Ihr Produkt kaufen und auch bei kleineren Problemen nicht gleich zur Konkurrenz wechseln.


Image Source: ©unsplash.com/@crew



Autor: Caro Caro