So präsentiert man Keynote Präsentationen auf Windows-Geräten

Wie man Keynote Präsentationen online präsentiert und Schwierigkeiten auf Windows-Rechnern vermeidet

von Clara in October

Keynote ist ein tolles Tool, um wunderbare Folien zu gestalten. Allerdings ist es deutlich komplizierter, diese auf Windows Geräten zu präsentieren. Egal ob man selbst von einem Windows-Rechner präsentiert oder ob die Teilnehmer der Präsentation Windows-Notebooks haben, einfach ist die Kombination von Keynote und Windows nur in seltenen Fällen. Wie also lassen sich die bekannten Probleme vermeiden? In diesem Blog sehen wir uns die Möglichkeiten genauer an!


 


Alternative Programme verwenden?


Obwohl viele Design-Agenturen Adobe Photoshop, Illusrator und andere Technologien einsetzen, ist Windows aus mehreren Gründen einfacher, wenn es um den Umgang mit Kunden-Dateien geht. Aber Keynote hat zweifelsohne Vorteile und viele Anwender möchten nicht darauf verzichten. Es macht daher nur wenig Sinn, alternative Programme anzustreben – wer Keynote liebt, wird nicht so schnell fündig werden. Darum wenden wir uns dem eigentlich Problem zu, dem Präsentieren und Teilen der Keynote-Datei.


 


Großartiges Design, schwierige Präsentation


Die Zahl an möglichen Problemen mit Keynote-Dateien ist groß. Hat man erstmals seine wunderschönen Folien erstellt, sollte man vermeiden, dass diese auf anderen Rechnern nicht gegenteilig aussehen. Ob Probleme bei der Darstellung, andere Farben oder Schriftarten die es nur bei Keynote zu geben scheint – die Möglichkeiten von Problemen sind nicht klein. Umso größer und professioneller der Design-Entwurf, umso eher kommt es zu Problemen. Daher empfiehlt es sich aus mehreren Gründen, das Dokument rechtzeitig in ein PDF zu konvertieren und so sämtliche Probleme zu vermeiden.


 


Dokumente einfach und unkompliziert teilen


Dokumente zu teilen ist eigentlich ganz einfach, wenn man keinen Schritt vergisst. Mit dieser Anleitung sollte es auch bei Ihnen klappen:


 


  1. Arbeiten Sie mit Ihrem bevorzugten Programm um das Dokument zu erstellen.
  2. Konvertieren Sie die Datei in ein PDF.
  3.  
  4. Laden Sie die Folien unter www.beamium.com mittels Drag & Drop hoch.
  5. Teilen Sie den Zugangslink der Online-Präsentation mit den Kunden.


 


Wie man mit Beamium Keynote Präsentation effizient teilen kann


Beamium bietet viele Vorteile. Ob man Dokumente effektiver online präsentieren will, diese einfach in einer Website einbettet oder einen schlaueren Weg sucht, um Dateien mit Kunden zu teilen – die Web-basierte Online-Präsentationsplattform bietet die Lösung. Dokumente können damit intelligenter (dank smarter Analytics) geteilt und online präsentiert werden. Ohne Probleme, egal ob Windows-Gerät oder nicht.  


 


Und es gibt noch weitere Vorteile:


 


  • Präsentieren Sie live online während Telefonkonferenzen – die Teilnehmer sind immer auf der gleichen Folie und können interaktiv Fragen stellen und Kommentare verfassen.
  • Vergessen Sie Datei-Beschränkungen! Nach dem Upload auf Beamium ist das Dokument Folie für Folie online abrufbar – ob 1 Seite oder 1,000 Seiten, Probleme gehören der Vergangenheit an.
  • Genießen Sie hochwertige Folien auf einer von Web Designern entwickelten Plattform. Obwohl die Auflösung Ihrer Folien hoch ist, kann Beamium selbst bei schlechter Internetverbindung eingesetzt werden.
  • Setzen Sie hochwertige Analytics ein, um mehr Informationen über das Verhalten der Präsentationsbetrachter zu erfahren. Welche Folien kommen gut an? Welche Dateien erreichen die meisten Leads? Was muss noch verbessert werden? Die smarten Analytics von Beamium liefern die Antwort.
  • Ermöglichen Sie den optionalen Download der Folien als PDF. Sie bestimmen, ob das Dokument heruntergeladen werden soll, oder nur online verfügbar ist. Natürlich ist es auch Ihre Entscheidung, wie lange die Folien abrufbar sein sollen.


 


Wenn Sie Ihre Keynote-Folien effektiv teilen wollen, egal ob Windows User oder nicht, verwenden Sie Beamium!


Image source: (c) unsplash.com/@nicolaiberntsen



Autor: Clara Clara2