So erstellen Sie digitale Online-Handouts

Der einfachste Weg Handouts online zu erstellen und zu teilen

von Hannah in August

Wenn man die letzten 20 Jahre der technologischen Entwicklung mit einem Wort zusammenfassen müsste, wäre es wohl Internet. Keine Entwicklung hat unsere Gesellschaft so geprägt, wie das Internet. Neue Berufsbilder entstanden, neue Kommunikationsformen wurden geprägt, die offline Welt wurde durch die vielfältigen Online-Angebote bereichert. Wie wir miteinander in Kontakt treten, miteinander Geschäfte kaufen, unsere Meinung bilden, uns weiterentwickeln – alles hat sich verändert innerhalb von nur 2 Jahrzehnten. Obwohl es etwas gedauert hat, ist es nun vor allem die Arbeitswelt, welche einen Produktivitäts-Push erlebt hat. Viele neue, digitale Lösungen helfen uns dabei, effizienter im Arbeitsalltag zu agieren. Informationen online zu teilen ist dabei ebenso wichtig, wie die Kundenbindung online zu festigen. Digitale Handouts sind dabei ein wichtiges Instrument, um Präsentationen und Dokumente über das Web zu teilen. Ob Live-Event oder Kontaktaufnahme über LinkedIn – Dokumente mit digitalen Tools smarter zu teilen liegt dabei voll im Trend.


Warum man digitale Handouts braucht

Die Vorteile von digitalen Handouts, im Vergleich zu Papier-Handouts oder Email-Anhängen sind vielfältig. Dokumente können jederzeit online abgerufen werden, von jedem Platz der Welt. Der Zugang zu diesen kann je nach Bedarf geheim gehalten oder über soziale Medien publik gemacht werden. Es bedarf keiner Stöße von Papier mehr, da digitale Lösungen mit nur einem Druck die Präsentation oder das Dokument in ein Online-Handout verwandeln. Neben der Umweltfreundlichkeit spart man sich so auch enorme Kosten. Zusätzlich sind digitale Handouts mit Möglichkeiten wie Lead-Funktion, Analytics, Customer Insights, interaktive Features, Update-Funktion und vielen anderen tollen Vorteilen gegenüber Papierhandouts ebenso wie gegenüber schwerfälligen Email-Anhängen im Vorteil – mit nur einem Klick!


Digitale Handouts mit Beamium online erstellen

Nur ein Klick ist notwendig, um Dokumente in Online-Handouts zu verwandeln. Die wichtigsten Vorteile davon sind:


  1. Das Dokument kann mit nur einem Klick in eine Online-Slideshow verwandelt werden.
  2. Mittels Zugangscode entscheiden Sie, wer dieses sehen kann und wer nicht.
  3. Das digitale Handout bietet viele Vorteile wie interaktiven Funktionen oder Analytics und kann von jedem Endgerät (Smartphone, Tablet oder Notebook) geöffnet werden
  4. Zusätzlich wird kein Papier konsumiert, wodurch die Umwelt geschont wird und keine Druckkosten entstehen.


Der Wert von Online-Informationen

Zahlreiche Lösungen bestehen, um Information online mit anderen zu teilen. Soziale Medien und zahlreiche andre Möglichkeiten können verwendet werden, um Dokumente als Handouts zu teilen. Neben Beamium sind vor allem Dropbox, Google Drive und WeTransfer bekannte Lösungen, um Dokumente online zu speichern. In einer globalen Welt ist es unvorstellbar, Informationen nicht über diese neuen Medien zu teilen. Dazu bedarf es nicht viel – nur Internetzugang ist notwendig, um so die Reichweite des eigenen Dokuments zu erweitern. Mit Beamium können Handouts nicht nur online geteilt, sondern auch live präsentiert werden. Außerdem ist es für die Betrachter möglich, das Handout als PDF herunterzuladen, insofern dies vom Ersteller gestattet wird.



Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzgebiete digitaler Handouts sind nahezu unendlich. Studenten können so im Universitätsbereich mit digitalen Unterlagen versorgt werden, Unternehmen können Dokumente mit Kunden teilen, Event-Veranstalter ermöglichen den Teilnehmern ein digitales Handout der Vorträge und Referenten können damit Leads generieren. Es gibt viele Möglichkeiten, digitale Handouts einzusetzen. Alle haben eines gemeinsam: es ist einfacher, effektiver und nachhaltiger, digitale Handouts an Stelle von Papierhandouts zu verwenden.


Image Source: ©iStockphoto.com


Autor: Hannah Hanahw2