Kreativität durch Technologie

Wie man im modernen Zeitalter mit neuen Technologien Kreativität zeigen kann

von Michael in August

Die Menschheit hat immer nach Kreativität gestrebt. Die moderne Zivilisation ist das Ergebnis von vielen innovativen Erfindungen und Ideen, welche über Jahre hinweg unser Miteinander geprägt haben. Ständig sind wir auf der Suche nach neuen Technologien, neuen Projekten und Prozessen, welche unser aller Leben verbessern können. Fortschritte im Bereich Wirtschaft sind dabei genauso wichtig wie neue Technologien und umweltschonendere Prozesse. Wie Herman Melville einmal sagte „es ist besser als Original zu scheitern denn als Imitation zu scheitern“. Denn nur so ist es möglich, sich als Gesellschaft weiterzuentwickeln. Seit der industriellen Revolution haben wir viele, teils radikale Entwicklungen im technologischen Bereich miterlebt. Ein wichtiger Bestandteil dieser Entwicklung sind digitale Software-Produkte, welche das Arbeitsleben drastisch veränderten. Doch die größte Veränderung des 21. Jahrhunderts steht uns noch bevor. Nach dem Radio kam das Fernsehen, und nach dem Fernsehen das Internet. Mit dem Smartphone ist es nun möglich, dieses in ganz neuen Dimensionen wahrzunehmen. Handgeschriebene Zettel mit Freunden zu teilen ist hingegen zur Ausnahme geworden. Stattdessen werden imposante Photoshop-Werke benützt, um sein Können zu demonstrieren. Natürlich lassen sich damit auch lustige Bilder kreieren. In Vergangenheit wurden Musiker von Musen inspiriert, heutzutage kann man ähnlich Inspirationen über YouTube finden. Romantiker beschweren sich vielleicht, dass wir dadurch Nähe und Kreativität verloren hätten – doch auch moderne Technologien und deren Nutzung sind im Endeffekt Ausprägungen des menschlichen Geistes.


Von Leonardo da Vinci zu Mark Zuckerberg

Vor 500 Jahren war es der begnadete, italienische Künster Leonardo da Vinci, der mit Meisterwerken wie der Mona Lisa Relikte schaffte, welche uns bis heute faszinieren. Vor mehr als einem Jahrzehnt war es der junge Harvard-Student Mark Zuckerberg der mit Facebook eine neuartige Plattform schuf, welche uns in nie dagewesener Art und Weise global vernetzt. Egal in welcher Zeit der menschlichen Evolution – Menschen waren immer kreativ und haben mit neuen Ideen und Schaffungen unser aller Zusammenleben geprägt. Was die Industrialisierung in vergangenen Jahrzehnten schaffte, wird nun durch teils noch unverständliche Algorithmen geschehen. All dies, ist Ausprägung der menschlichen Kreativität. Neue Technologien sind daher nichts Negatives, wie manche Zweifler vielleicht meinen möchten, sondern wunderbare Ausgestaltungen, welche menschliche Bedürfnisse bedienen. Durch die Vernetzungen des 21. Jahrhunderts ist es so möglich, seine eigenen Ideen und kreativen Meisterwerke mit anderen zu teilen – als Bild, Präsentation oder Video.


Zusammen kreativ sein

Mit so vielen Möglichkeiten, sich über Distanz mit anderen zu unterhalten und Ideen auszutauschen, ist es eine Leichtigkeit, zusammen kreativ zu sein. Es gibt für nahezu jede Nachfrage das richtige Kommunikationstool, um optimal über Distanz zusammenzuarbeiten. Eine Möglichkeit, um kreative Bilder oder Präsentationen online mit anderen zu teilen ist Beamium. Beamium ist dabei selbst eine kreative Schaffung eines talentierten Teams bestehend aus Web-Entwicklern, Entrepreneuren und Studenten, welche es ermöglicht, Ideen weltweit zu verbreiten und auszutauschen. Mit Beamium können Bilder, Folien, Dokumente, Einladungen und vieles mehr online geteilt werden. Interaktive Features ermöglichen es dem Betrachter, Feedback dazu zu geben. Gleichzeitig helfen Analytics dabei, die neuen Werke mit den alten zu vergleichen. Denn, und das war bereits bei Leonardo da Vinci so, das wahre Meisterwerk ist jenes, welches die Massen begeistert. Mit Beamium können außerdem Blogs mittels eingebetteten Präsentationen aufgewertet werden, und selbst erfolgreiche YouTube Musiker teilen deren Musiknoten in der YouTube-Beschreibung mittels Beamium-Link.



Beamium ist nur eines von vielen Millionen Tools, welche Kreativität durch Produktivität steigern. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, Technologien einzusetzen, um die eigene Kreativität zu fördern. Wenn dies gelingt, sprechen die Ergebnisse für sich selbst. Wenn Sie also das nächste Mal eine geniale Idee haben, nützen Sie moderne Technologien, um das Beste daraus zu machen und diese entsprechend zu verbreiten. Im 21. Jahrhundert ist es nämlich einfacher als je zuvor, seinen Ideen Ausdruck zu verleihen und diese mit anderen zu teilen.


Image Source: ©iStockphoto.com/Rawpixel


Autor: Michael Michael