5 Apps für das produktivere Arbeiten

Kleine Helfer für mehr Produktivität im Arbeitsalltag

von Nicole in May

Unsere Arbeitswelt ändert sich rapide. Vor 10 Jahren war der Computer und das Telefon alles, was man aus technologischer Sicht für seinen Arbeitsalltag benötigte. Heute sind Smartphones und Tablets nicht mehr wegzudenken. Neue Technologien sind nicht nur praktisch, sie erlauben uns auch von überall aus zu arbeiten, zu jeder Zeit. Uns allen ist bewusst, dass dies nicht nur Vorteile bringt. Die ständige Erreichbarkeit hat schon viele Menschen in das Burn-Out getrieben. Doch mit effektiven Apps kann man neue Technologien sinnvoller nutzen und so das Beste aus dem Tag machen. Unsere komplexe Arbeitswelt wird damit etwas einfacher. Produktivitäts-Apps helfen nicht nur bei Business Meetings, sondern ermöglichen uns auch im Zug flexibel zu arbeiten.


Diese Apps sind besonders hilfreich, um die eigene Produktivität zu steigern:


Wunderlist


Mit Wunderlist können Sie sich perfekt organisieren. Von der klassichen To-Do-Liste in digitaler Form bis hin zu Meetings und Einkaufszetteln – wie der Name schon sagt, mach diese Apps Wunder aus Ihren Listen. Von Erinnerungsfunktionen bis hin zu Geburtstagsglückwünschen – mit Wunderlist Pro, dem Upgrade der ansonsten kostenlosen App, ist das Zusammenarbeiten mit Kollegen super einfach. Perfekt für standortübergreifende Kommunikation und das Arbeiten von unterwegs


GoButler


GoButler ist eine App, welche als virtueller Assistent funktioniert. Die App hat dabei nicht nur Algorithmen, sondern echte Menschen unterstützen dabei, einem den Arbeitsalltag zu erleichtern. Ob man sich Essen ins Büro bestellen lässt, einen Flug buchen lässt oder das nächste Event von GoButler durchgeführt werden soll – die virtuelle Hilfe ist ständig erreichbar. Dazu reicht eine SMS oder WhatsApp Nachricht und sofort erhält man passende Vorschläge. Die Abrechnung findet dabei ganz einfach mittels PayPal statt. 24 Stunden am Tag steht der Service in vielen Ländern – unter anderem Deutschland, Österreich, UK, Schweiz, USA und Kanada – zur Verfügung.


ABBYY


Die ABBYY App ist ein sogenannter Business Card Leser. Dabei funktioniert die Anwendung ähnlich zu einem typischen Scanner. Speziell wenn man unterwegs ist, wie bei dem typischen Event-Einsatz, passt ABBYY perfekt ins Technologie-Portfolio. Man muss zukünftig nicht mehr eine Unzahl von Kontaktkarten mit sich schleppen, sondern lässt diese bequem von ABBYY in digitaler Form ablegen. Mit dem Smartphone ist man so ständig bereit, die Kontakte sofort weiter zu verarbeiten. ABBYY organisiert die Kontakte dabei automatisch in Ihrem Smartphone. Diese lassen sich sofort anrufen, anschreiben oder über soziale Netzwerke finden. Dabei kann man auch speichern, wo man diese Kontakte kennengelernt hat.


OfficeSuite


Wenn man viele Termine hat, und ständig Emails a Smartphone und Tablet öffnet, ist es wichtig, auch unterwegs Dokumente wie Word, Excel oder PowerPoint öffnen zu können. Mit OfficeSuite ist das zukünftig einfach möglich. Damit können Dokumente ganz einfach geöffnet und gelesen werden. Selbst da Bearbeiten, Erstellen von neuen Dokumenten und Korrigieren dieser ist kein Thema mehr. Durch Autokorrektor, Druckfunktion und Templates ist man zusätzlich ausgestattet.


Beamium


Wenn Sie viel unterwegs sind, kennen Sie das Problem: Online-Meetings ohne dass Sie das Dokument mitverfolgen können und Papier-Handouts. Mit Beamium, einer rein web-basierten App, können Dokumente von Browser zu Browser präsentiert werden und so Telefonkonferenzen und Live-Events optimal genützt werden. Während dem Anruf kann man am Smartphone oder Tablet somit auch unterwegs mitverfolgen, was im Headquarter gerade präsentiert werden. Sogar selbst kann man Präsentationen ganz einfach von seinem Handy aus übertragen. Einfach das Dokument auf www.beamium.com hochladen, den Präsentations-Code mit den Teilnehmern teilen und los geht’s! So macht es Spaß, Dokumente von unterwegs online zu besprechen.



Image Source: ©iStockphoto.com/5second



Autor: Nicole Bildnicole